Juli-Camp

Unser letztes Camp findet nach einer langen Sommerpause statt. Am Montag und Dienstag, 30. + 31. Juli treffen wir uns in der St. Jakob-Arena für die nächsten zwei Tage auf dem Eis. Auch bei diesem Camp absolvieren die Spieler vier Eistrainings und vier Off-Ice-Einheiten, ergänzend dazu finden Theorielektionen statt. Damit sich die Teilnehmer möglichst gut weiterentwickeln können, werden sie dem Niveau entsprechend in Trainingsgruppen eingeteilt. Neben dem Eis sorgen die Betreuer für einen reibungslosen Ablauf und das Wohl der Teilnehmer. Teilnehmen können alle Spieler und Torhüter mit Jahrgang 2011 und älter.

Da sich die Aufgaben und Bewegungen des Torhüter zu denjenigen des Feldspielers stark unterscheiden, absolvieren die Torhüter bei uns ihr eigenes Programm. Der Fokus der Trainingseinheiten liegt auf der korrekten Technik. Sowohl die Verbesserung der Skatingfähigkeiten wie auch der torhüterspezifischen Abwehrbewegungen garantieren unsere erfahrenen Goaliecoaches. Auch das taktische Verhalten im Tor wird in den Übungen integriert.

Um auf dem Eis eine optimale Leistung zu erbringen, wird neben dem Eis an der konditionellen Verfassung gearbeitet. Im Off-Ice-Training steht die Beweglichkeit, die Körperspannung, das Gleichgewicht und die Schnelligkeit im Zentrum.

 

Unsere externen Experten und Trainer des EHC Basel vermitteln den Teilnehmern auf kompetente Weise die technischen Fähigkeiten, welche im heutigen Eishockey unentbehrlich sind. In den ganzheitlich ausgerichteten Trainingseinheiten stehen die Skills "Shooting", "Stickhandling" und "Powerskating" im Zentrum. Die technisch korrekte Ausführung der Bewegung hat dabei absolute Priorität.

Um auf hohem Niveau bestehen zu können, reichen nur technische Skills nicht aus. Deshalb finden pro Tag neben den Eistrainings noch zwei Off-Ice-Einheiten statt, in welchen die konditionellen Faktoren verbessert werden. Die Off-Ice-Coaches kümmern sich um die Schnelligkeit, Kraft, Ausdauer und der Beweglichkeit der Teilnehmer.

Das Sportliche ist bei unseren Camps das zentrale Element. Damit die Spieler dabei die optimale Leistung erbringen können, kümmern sich unsere Betreuer um ihre Anliegen und sorgen für ihr Wohl. Ausserdem sollen auch der soziale Austausch und der Spass nicht zu kurz kommen. Beim Mittagessen kann mit Spielern aus anderen Vereinen diskutiert werden, auf welche man während der Saison möglicherweise auf dem Eis trifft.


Anmeldung

30. + 31. Juli 2018

Hockey Camps Basel

c/o EHC Basel KLH

Patrick Eggimann

Mittlere Allee 18

CH-4052 Basel

Tel. +41 79 266 38 90 

Mail »